Kontakt
Spörl Haustechnik
Gewerbering 15
96253 Untersiemau
Homepage:www.spoerl-haustechnik.de
Telefon:09565 1049
Fax:09565 3134

Über uns

Unser Unternehmen im Portrait

Über uns

Wir sind ein moder­nes mittel­ständi­sches Fach­hand­werks-Unter­nehmen. Seit der Grün­dung ar­bei­ten wir ser­vice­be­wusst in der Sani­tär-, Hei­zungs- und Klima­technik. Unser erfah­renes Team lässt sich mit drei ein­fachen Wor­ten be­schrei­ben: ideen­reich - zuver­lässig - kom­petent.

Warum das bei uns so ist, erfahren Sie, wenn Sie unser top geschultes Team im Ein­satz sehen. Unser Anspruch ist, zu­sam­men mit unseren Kunden best­mög­liche Lö­sun­gen zu finden. Das funk­tio­niert, weil bei uns aktu­ells­tes tech­ni­sches Wis­sen mit den rich­tigen Ideen ein­her­geht. Wir finden es span­nend, Lö­sun­gen zu finden, bei denen an­dere sagen: „Das geht nicht.“ Es geht – und zwar sicher, sau­ber und garan­tiert lang­lebig!

Neugierig geworden? Testen Sie uns oder fragen Sie unsere Kunden in der Region. Als Fach­hand­werks-Unter­nehmen sind wir durch die Weiter­empfeh­lun­gen unse­rer Auf­trag­geber stetig ge­wach­sen. Quali­tativ hoch­wer­tige Pro­dukte, pro­fes­sio­nel­le Aus­füh­rung und Lei­den­schaft bei dem, was wir tun – so er­hal­ten wir unsere zu­frie­de­nen Kun­den. Wenn Sie ein fort­schritt­li­ches und flexi­bles Team suchen, sind Sie bei uns rich­tig. Was können wir für Sie tun?

Historie

Über uns
  • 2019

    2019

    Jonas Spörl erhält seinen Meister­brief als Installateur- und Heizungs­bauer­meister von der Handwerks­kammer für Oberfranken.
    Lukas Spörl verstärkt nach einigen Jahren Berufs­erfahrung bei einem Partner­betrieb zusätzlich den Familien­betrieb.
    Die vierte Generation ist nun gut ausgebildet an Board.

  • 2016

    2016

    Nach erfolgreicher Ausbildung zum Anlagen­mecha­niker SHK tritt mit Jonas Spörl die bereits vierte Gene­ration in die Firma ein. Das Firmengebäude erhält ein neues Dach, welches gleichzeitig mehr Unterstellmöglichkeiten für den Fuhrpark bietet.

  • 2015

    2015

    Lukas Spörl erhält seine Diplom­urkunde im Bereich Gebäude­energie­technik und Wärme­versorgung von der Technischen Universität in Dresden

  • 2008

    1.08.2008:

    Die Lichtenfelser Straße wird als Firmen­sitz aufge­geben und es erfolgt der Um­zug in die neu erwor­benen Räume im Gewerbe­ring 15

  • 1998

    1.01.1998

    Stefan Spörl übernimmt den Betrieb in dritter Gene­ration von seinem Onkel Helmut und seinem Vater Gerhard. Mit der Über­nahme steigt auch seine Frau Maria mit ins Geschäft ein.

  • 1992

    1992

    Stefan Spörl erhält seinen Meister­brief als Zentral­heizungs- und Lüftungs­bauer. Das Geschäfts­feld wird um den Bereich Hei­zungs­bau erweitert.

  • 1986

    1986

    Stefan Spörl tritt nach seiner Lehre in den Betrieb ein.

  • 1971

    1.01.1971

    Die Brüder Helmut und Gerhard übernehmen das Geschäft.

  • 1966

    1966

    Gerhard Spörl erhält seinen Meister­brief als Installateur.

  • 1963

    1963

    Helmut Spörl erhält seinen Meister­brief als Klempner und Instal­lateur

  • 1949

    1949

    Gerhard Spörl, der zweitälteste Sohn, beginnt die Lehre.

  • 1946

    1946

    Der Betrieb in Untersiemau wird wieder aufgenommen. Helmut Spörl, der älteste Sohn, beginnt die Lehre.

  • 1939

    1939-45

    Während der Kriegs­jahre betreibt Max Spörl zunächst Wieder­auf­bau mit der Co­bur­ger In­nung in For­bach/Elsass, danach den Auf­bau der Her­mann-Gö­ring-Werke in Linz a.d. Donau und schließ­lich muss er zum Dienst an die Front.

  • 1932

    1932

    Nach der Heirat mit Ilse Spörl wird zusätzlich ein Haus­halts­waren­laden betrieben

  • 1928

    14.01.1928

    Max Spörl erhält seinen Meister­brief und beginnt mit einem Lehr­ling in der heu­tigen Lich­ten­fel­ser Straße 40 seinen Klemp­ner- und Instal­lations­betrieb. Zusätz­lich werden Fahr­räder, Motor­räder, Koch­herde, Öfen und Näh­maschi­nen verkauft und repariert

Zum Seitenanfang