Kontakt
Spörl Haustechnik
Gewerbering 15
96253 Untersiemau
Homepage:www.spoerl-haustechnik.de
Telefon:09565 1049
Fax:09565 3134

Stabil niedriger Pellet­preis im Juni

Jetzt günstig bevorraten

Text und Grafiken: Deutsches Pelletinstitut GmbH und DEPV

Holzpellets sind auch im Juni weiter­hin günstig. Deutsch­land­weit kostet eine Tonne (t) durch­schnitt­lich 221,35 Euro (Ab­nahme 6 t), berichtet das Deut­sche Pellet­institut (DEPI). Das sind 2,0 Pro­zent mehr als im Mai und 2,9 Pro­zent weniger als im Vor­jahr. Der Kilo­preis liegt bei 22,14 Cent, die Kilo­watt­stunde (kWh) Wärme aus Pellets gibt es für 4,43 Cent. Der Preis­vor­teil zu Heiz­öl und Erd­gas be­trägt gut 34 bzw. 32 Prozent.

„Wie erwartet hat die aktuelle Preis­rallye beim Schnitt­holz keinen Ein­fluss auf den Pellet­preis“, erklärt DEPI-Ge­schäfts­führer Martin Bentele. „Da sehr viel Holz in deut­schen Säge­werken verar­beitet wird, ist die Roh­stoff­lage ent­spannt und die Press­linge sind im Sommer gewohnt günstig“, so der Bran­chen­fach­mann weiter. Er emp­fiehlt, schon jetzt an den kom­menden Winter zu den­ken. Das Pellet­lager sollte geprüft und gerei­nigt werden, damit es dann kosten­günstig befüllt werden kann.

Von „Schnäppchen­preisen“ sollte man sich aller­dings nicht verlocken lassen, da hier­mit oft­mals Qualitäts­ein­bußen ver­bun­den sind. Für das Heizen mit Pellets ist jedoch eine hoch­wertige Brenn­stoff­qualität ent­scheidend für den effi­zien­ten und stö­rungs­freien Hei­zungs­betrieb. Diese wird nach dem Werk vor allem durch den Trans­port und die An­lie­ferung beein­flusst.

Nach ENplus zertifizierte Händler findet man unter www.enplus-pellets.de.

Regional­preise

Beim Preis für Holz­pellets ergeben sich im Juni 2021 regio­nal folgende Unter­schiede (Abnahme­menge 6 t): In Süd­deutsch­land sind Pellets mit 218,19 Euro/t erneut am güns­tigsten, gefolgt von der Mitte der Republik mit 220,65 Euro/t. In Nord-/Ost­deutsch­land liegt der Durch­schnitts­preis für die Tonne Pellets bei 223,39 Euro. Hier ist er im Gegen­satz zu den anderen Regionen gesunken. Größere Men­gen (26 t) werden im Juni 2021 zu folgenden Kon­ditionen gehan­delt: Süd: 205,45 Euro/t, Mitte: 205,68 Euro/t, Nord/Ost: 212,93 Euro/t (alle inkl. MwSt.).

DEPI-Pelletpreis

Der DEPI-Pelletpreis wird seit 2011 im Monats­rhythmus veröffentlicht, bis Oktober 2020 vom Deut­schen Energie­holz- und Pellet-Verband (DEPV). Er bezeichnet den Durch­schnitts­preis in Deutsch­land für eine Tonne Pellets der Qualitäts­klasse ENplus A1 der jewei­ligen Abnahme­menge (Lieferung im Umkreis 50 km, inkl. aller Neben­kosten und MwSt.) – deutsch­land­weit und in drei Regionen.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems SHK GmbH & Co. KG

Zum Seitenanfang